Innovative Heiztechnik entdecken.

Eine neue Heizungsanlage hat sich in vergleichsweise kurzer Zeit amortisiert und bietet Ihnen das günstigste Kosten-Nutzen-Verhältnis. Eine später vorgenommene Dämmung Ihrer Immobilie oder eine Erneuerung der Fenster wird sich dann zusätzlich positiv auf Ihre Heizkostenrechnung auswirken.

Mit einem alten Heizkessel kommen Sie in Sachen Energieersparnis und Umweltschonung auf keinen grünen Zweig. Wenn Sie eine Modernisierung erwägen, dann handeln Sie jetzt.

Einfach Ihre Heizung modernisieren – In 5 Minuten zu Ihrem persönlichen Angebot

Als kompetenter Fachpartner bei Ihnen vor Ort wissen wir worauf es ankommt. Nutzen Sie unseren Heizungsrechner und erhalten Sie jetzt gleich einen Angebotsvorschlag.

Umweltfreundlich Heizen mit Pellets.

Ob Neubau oder Modernisierung – das Heizen mit Pellets ist die komfortabelste und modernste Form umweltfreundlich mit Holz zu heizen. Die im Sägewerk anfallenden Säge- und Hobelspäne werden, ohne den Einsatz chemischer Bindemittel, unter hohem Druck zu Pellets gepresst. Pellets zeichnen sich durch einen hohen Energiegehalt, einen ausgezeichneten Heizwert und umweltschonende Verbrennung aus.

Vergleicht man einmal die Preisentwicklung von Öl, Gas und Pellets in den letzten 10 Jahren wird sofort deutlich: Der Pelletpreis ist stabil und deutlich günstiger.

Dazu sind Öl und Gas nur begrenzt verfügbar und kommen oft aus politisch instabilen Ländern. Pellets hingegen werden meist aus heimischem Holz regional hergestellt. Das schafft Unabhängigkeit und sichert gleichzeitig Arbeitsplätze im regionalen Umfeld.

Versorgung und Bevorratung

Holzpellets werden mit dem Tankwagen angeliefert und sauber und geruchlos in den Lagerraum eingeblasen. Der durchschnittliche Jahresvorrat eines modernen Einfamilienhauses kann auf 4m³ gelagert werden. Von dort werden sie vollautomatisch zum Kessel transportiert, automatisch gezündet und verbrannt.

ÖkoFEN gilt als Erfinder der modernen Pelletheizung. Die weltweit am weitesten verbreitete Pelletheizung verfügt über eine seit Jahren erprobte Technik und überzeugt durch absolute Zuverlässigkeit sowie höchste Qualität. Zahlreiche Auszeichnungen bestätigen den Innovationsgeist des Unternehmens und der Produkte.

Weitere Informationen finden Sie hier: www.oekofen.com

Strom und Wärme gleichzeitig erzeugen. Das geht?

Bei einer Brennstoffzelle handelt es sich um ein Heizsystem, welches sowohl Strom als auch Wärme erzeugt und damit auf dem Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung beruht. In der Brennstoffzelle reagiert Wasserstoff mit Sauerstoff, wobei übrigens Wasser als Nebenprodukt entsteht.

Die Elektrizität wird als Gleichstrom aus der Brennstoffzelle in den Inverter geleitet. Dort wird der Gleichstrom in Wechselstrom umgewandelt und somit für den Verbraucher nutzbar gemacht. Die Wärme wird über einen Wärmetauscher an einen Heizwasser-Pufferspeicher abgegeben und zur Erwärmung des Trinkwassers oder des Heizkreises genutzt.

Sie wollen auch Strom und Wärme gleichzeitig erzeugen? Dann rufen Sie uns an und profitieren Sie von staatlichen Förderungen!

Das Brennstoffzellen-Heizgerät Vitovalor PT2 ist die ideale Energiezentrale für das moderne Einfamilienhaus. Das System vereint Wärme- und Stromerzeugung auf kleinstem Raum.

Vitovalor PT2 hat im Vergleich zu bestehenden Lösungen mit Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) einen deutlich höheren elektrischen Wirkungsgrad. Dadurch ist die Wärmeauskopplung geringer und das Brennstoffzellen-Heizgerät besonders zum Einsatz im Neubau und renovierten Gebäudebestand geeignet.

Regelmäßige und fachkundige Wartung sorgt für den einwandfreien Betrieb der Heizungsanlage.

Eine regelmäßige Wartung verlängert die Nutzungsdauer Ihrer Heizungsanlage und sorgt für einen sicheren und einwandfreien Betrieb. Nur so wird die eingesetzte Energie effizient und schadstoffarm genutzt. Das schont die Umwelt und spart Heizkosten – bei gleichbleibend hohem Heiz- und Warmwasserkomfort.

Heizkessel, Brenner und Regelung bilden ein ähnliches System wie zum Beispiel der Motor eines Autos. Hätte Ihr Auto die gleichen Betriebszeiten wie Ihr Heizkessel, würde es jährlich 100.000 km zurücklegen. Dabei ist es für jeden PKW-Besitzer selbstverständlich, in regelmäßigen Intervallen eine Wartung durchführen zu lassen.

Ihre Heizungsanlage sollte daher, ähnlich wie Ihr Auto, mindestens einmal jährlich gewartet werden.

Fachkundige Wartung: bei uns in den besten Händen!

Über fünf Millionen Heizungsanlagen in Deutschland werden überhaupt nicht bzw. nur bei Beanstandung gewartet. Eine regelmäßige Wartung gehört jedoch zu den Pflichten des Betreibers von Heizungs- und Warmwasseranlagen (§ 11, Abs. 3 EnEV).

Für die Wartung ist Fachkunde erforderlich – d. h., eine regelmäßige Instandhaltung ist bei Ihrem Heizungsfachmann in den besten Händen, denn der Service-Profi überprüft standardmäßig alle Systemkomponenten fachgerecht auf Verunreinigungen oder Verschleiß. Dazu gehört auch die Kontrolle der sicherheitsrelevanten und der regeltechnischen Funktionen.

Empfehlenswert ist eine jährliche Überwachung der Anlage auf Basis eines Wartungsvertrages, denn dies hilft letztlich Kosten zu sparen – nicht allein aufgrund des verbesserten Wirkungsgrades – ein Ausfall der Heizungsanlage kommt den Anlagenbetreiber meist teurer zu stehen als die vorbeugende Instandhaltung.

Die Vorteile einer regelmäßigen Wartung im Überblick:

  • Höherer Wirkungsgrad und verlängerte Nutzungsdauer der Heizungsanlage verbunden mit einer höheren Betriebssicherheit.
  • Heizkosteneinsparung und Ressourcenschonung durch effiziente Nutzung der eingesetzten Energie (das Einsparpotenzial wird von Experten mit rund 5 bis 7 Prozent angegeben).
  • Gleichbleibend hoher Heiz- und Warmwasserkomfort.
  • CO2-reduzierte Wärmeerzeugung durch sparsamen und umweltfreundlichen Betrieb.

Alfons Rollmann GmbH steht für Qualität, auch im Wartungsbereich. Unser ausgebildetes Serviceteam steht mit umfangreichem Equipment für Sie bereit.

Sichern Sie die einwandfreie Funktion Ihrer Anlage und lassen Sie in regelmäßigen Abständen Wartungsarbeiten von qualifiziertem Fachpersonal durchführen.

Am besten direkt anrufen oder online einen Wartungstermin vereinbaren.